mittendabei

Die Stiftung mittendabei knüpft mit ihrem Wirken an eine jahrhundertelange diakonische Tradition an. Sie ermuntert Menschen, sich in gemeinsamer Verantwortung für Menschen mit einer Behinderung einzusetzen.

Dabei steht heute der Inklusionsgedanke im Vordergrund: mittendabei weist auf die Ursachen von Not und Ausgrenzung hin und schafft Gelegenheiten, sich zu begegnen, einander kennenzulernen und so Berührungsängste abzubauen.

Aus den Erträgen des Stiftungskapitals fördert mittendabei die seit 1880 bewährte Arbeit der Rotenburger Werke, heute auch an den neuen Standorten in Falkenburg, Visselhövede und Harsefeld. Als führende Stiftung im Elbe-Weser-Dreieck wirkt sie mit Aktionen und Projekten für Menschen mit Behinderung über lokale Grenzen hinaus.

Erleben Sie das vielfältige Wirken der Stiftung auf der Website der ROTENBURGER WERKE.

mittendabei unterstützt Projekte, die über den Alltag hinausgehen und hilft in persönlicher Not. Ihr Engagement für mittendabei bedeutet: ZEIT - für Menschen, LEBEN - inmitten unserer Gesellschaft, KULTUR - die allen offen steht und GLÜCK - für einen Menschen in persönlicher Not.